Kernfusion Stand 2017

Anfang der 50er Jahre hatte der russische Physiker Sacharow eine Vision: Energie  zu gewinnen durch die Fusion leichter Atomkerne. Die anfängliche Euphorie fand ein jähes Ende in aufwändigen Detailfragen und endlosen technischen Problemen.

Wo stehen wir heute - im Jahr 2017?  Welche Konzepte haben wir bislang entwickelt und warum lässt der Durchbruch so lange auf sich warten?

Der Mathematiker und theoretische Physiker, Josef M. Gaßner (www.Josef-Gassner.de), wird die Zusammenhänge in einem 90-minütigen Vortrag und anschließender Fragerunde möglichst anschaulich erklären.

Hochschule München, Fakultät 03, Hörsaal BLAUE TONNE

Lothstr. 64, 80335 München
Vortragssaal wird vor Ort ausgeschildert 

 

ADRESSE

Lothstr. 64 (blaue Tonne)
            80335 München

TICKETS

Eintritt: 5 €, Schüler und Studenten FREI.

 
 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Auch Google Fonts sind eingebettet. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass die Website nur mit akzeptierten Cookies besucht werden kann.