Allgemeine Relativitätstheorie - Schwarze Löcher - Gravitationswellen

Allgemeine Relativitätstheorie - Schwarze Löcher - Gravitationswellen

Vor etwa 100 Jahren hatte Albert Einstein die wagemutige Idee, Gravitation könne geometrisch durch ihre Wechselwirkung mit Raum und Zeit beschrieben werden. Diese sogenannte Allgemeine Relativitätstheorie sollte sich bis zum heutigen Tag in unzähligen Beobachtungen mit immer höherer Genauigkeit bestätigen. 

Die Theorie führt zu weitreichenden Konsequenzen – beispielsweise zu Regionen, die sich kausal vom restlichen Universum abkapseln und die wir Schwarze Löcher nennen sowie zu Erschütterungen der Raumzeit, die wir als Gravitationswellen bezeichnen. Der Mathematiker und theoretische Astrophysiker, Josef M. Gaßner (www.Josef-Gassner.de), wird die Zusammenhänge in einem 90-minütigen Vortrag und anschließender Fragerunde möglichst anschaulich erklären.

  • Worum geht es in der Allgemeinen Relativitätstheorie?
  • Was bedeutet Krümmung von Raum und Zeit?
  • Was ist eine Metrik und wofür benötigt man Tensoren?
  • Was sind Schwarze Löcher? Wie sehen wir sie und woher wissen wir, dass sie sich drehen? 
  • Was sind Gravitationswellen? Wie nutzen wir sie für ein besseres Verständnis dieser Welt?

Naturwissenchaftlicher Verein Landshut e.V. 

in den Räumen der VHS Landshut
Details werden noch bekanntgegeben

ADRESSE

 
            84030 Landshut

TICKETS

Eintritt: